Category: Blog/News, News Volleyball

Zehn Jahre Freiluftturnier Volleyball in Albrechts

10_1

… 10 Jahre gibt es nun schon das Freiluftturnier Volleyball in Albrechts. Immer im Juni treffen sich Mannschaften aus Suhl und Umgebung, um im sportlichen Vergleich auf dem Volleyballfeld gegeneinander antzutreten und um den Wanderpokal des SV JK 1903 Albrechts zu erkämpfen.

Am Samstag, dem  06.06.2015 trafen sich sieben Mannschaften auf den Volleyballfeldern oberhalb der Sporthalle, die trotz der am Vortag schon vorauszuahnenden hohen Temperaturen gewillt waren Volleyball zu spielen, Spaß zu haben und den Pokal mit nach Hause zu nehmen. Gleichzeitig gab es am Samstag wieder die 5. Neuauflage des 10 Meilenlaufes „RUNd um Albrechts“ , der in diesem Jahr mit einer etwas geänderten Streckenführung und mit dem Start/Ziel in der Sporthalle gestartet wurde.

Der Morgen begann erst einmal mit einem Gewitter und heftigem Regen, so dass wir uns schon Sorgen machten, ob alle Mannschaften rechtzeitig eintreffen und wir pünktlich mit dem Turnier starten können. Zu diesem Zeitpunkt wussten wir aber noch nicht, dass es die einzige Abkühlung des Tages bleiben würde und wir eine wahre Hitze- und Staubschlacht zu bewältigen hatten.

Durch die kurzfriste Absage einer Mannschaft in der Woche vor dem Turnier und einer Mannschaft am Turniertag mussten wir unseren bereits erstellten Spielplan noch einmal umstellen und begannen etwas verpätet mit den Spielen der Vorrunde, welche in zwei Gruppen ausgespielt wurde. Gespielt wurden jeweils zwei Sätze mit zeitlicher Begrenzung. Nach einigen spannenden Begegnungen und hart umkämpften und dabei schön anzusehenden Ballwechseln konnten sich „Die sex lustigen Dry“ aus Sachsenbrunn und der TSV Benshausen als Gruppensieger durchsetzen. In Runde 2 siegten „Die Sex lustigen Dry“ gegen „Die Sechs vom Bratwurstkreisel“ in zwei Sätzen und der TSV Benshausen konnte sich gegen „Hoch die Murmel“ mit einen gewonnenen und einen unentschiedenen Satz für das Endspiel qualifizieren. Als gute Gastgeber stellten wir uns diesmal hinten an und überließen unseren Gästen die vorderen Plätze. „Armweh“ Albrechts belegte in der Endrunde vor den „Bockhopsern“ und den Hippos den 5. Platz. In den beiden darauffolgenden Finalspielen hat „Hoch die Murmel“ mit 24:16 / 17:12 gegen die „Sechs vom Bratwurstkreisel“ den 3. Platz erkämpft. Der TSV Benshausen gewann im gleichzeitig durchgeführten Endspiel mit 27:14 / 20:18 beide Sätze gegen „Die Sex lustigen Dry“.  Der Wanderpokal des SV Jugendkraft 1903 Albrechts geht nun für ein Jahr zum TSV nach Benshausen, was gleichzeitig eine Verpflichtung zur Teilnahme im nächsten Jahr bedeutet.

Da die Temperaturen nun doch langsam unerträglich wurden waren alle froh,  als gegen 15:00 Uhr die Spiele beendet waren und nach der Siegerehrung sich alle abkühlen und ein schattiges Plätzchen suchen konnten. Schön, dass es in diesem Jahr keinerlei Verletzungen bzw. Ausfälle zu verzeichnen gab.

.
nofollow-link Hier geht es zu den Bildern: –> (Link anklicken)

2015_Freiluftturnier-Albrechts_Ergebnisse

.

Zum Abschuß möchte ich noch einmal allen Helfern danken die dazu beigetragen haben, dass wir auch in diesem Jahr das Turnier wieder durchführen konnten. Vielen Dank an alle, die beim Auf- und Abbau seit Freitag zur Verfügung standen; an Wolle, der als Spielleiter wieder alle organisatorschen Fäden in der Hand hatte und mein besonderer Dank an alle freiwilligen Bäckerinnen, Olaf unserem Einkäufer und Chili con carne-Koch, Dieter vom Grill (.. und das bei den Temperaturen!! ) und Claudia, Manu und Nicki, die dafür gesorgt haben, dass alle Spieler und Gäste den gesamten Tag bestens versorgt waren.

 

Wir hoffen, dass wir alle Mannschaften auch im nächsten Jahr zur 11. Auflage wieder in Albrechts begrüßen dürfen.

Ku

Volleyball3_l_tnb